Adcada wirbt mit Traumrenditen um Privatanleger. Jetzt meldet sich die Bafin: Dem Angebot soll ein Prospekt fehlen. Das könnte für die Emittenten teuer werden.

https://www.handelsblatt.com/finanzen/maerkte/anleihen/fehlende-prospekte-adcada-gruppe-droht-millionen-bussgeld-wegen-maskenanleihe/25847450.html?ticket=ST-710272-rigLx5R9TubxNcZbXhda-ap2

Zu dem Zeitpunkt der Berichterstellung beim Handelsblatt war die Warnmeldung in Liechtenstein noch nicht bekannt, womit dann der Kommentar des ADCADA Rechtsanwaltes in diesem Artikel auch völlig anders zu bewerten ist, denn er hatte ja auf die Zuständigkeit in Liechtenstein hingewiesen. Genau die gehen jetzt sogar noch weiter als die BaFin in ihrer Mitteilung.

Nun denn……………………….