Die adcada Gruppe, über welche wir bereits mehrfach berichteten, ist gerade im Focus der Aufsichtsbehörden geraten. Offensichtlich sind die Aufsichtsbehörden im In- und Ausland von den Tätigkeiten diverser Unternehmen aus dem adcada-Konzern nicht sonderlich überzeugt. 

Einstellungs- und Abwicklungsverfügung der BaFin zur adcada GmbH

Den Anfang machte bereits am 16.04.2020 die BaFin (vgl. https://www.bafin.de/SharedDocs/Veroeffentlichungen/DE/Verbrauchermitteilung/unerlaubte/2020/meldung_200416_Adcada.html). Dies konterte die adcada mit einem bloßen „formellen Fehler“ (https://adcada.de/adcada-gmbh/397-adcada-bafin-das-duell-david-gegen-goliath).

Der anwaltliche Vertreter der Adcada führt es so aus:

Rechtsanwalt Thomas Arndt betont: «Die Hypozins-Verträge durch adcada.money gehören weiterhin zu den sichersten Anlageprodukten in diesem Bereich am deutschen Markt – sie sind insolvenzsicher und rechtlich einwandfrei und erfüllen als solche jegliche Anforderungen der BaFin. Aus den Fehlern der Vergangenheit bei der Abwicklung der Sicherheitenbestellung hat ADCADA gelernt.“

Warnmeldung der FMA

Die Finanzmarktaufsicht (FMA) Liechtenstein weist am 22.004.2020 darauf hin, dass die ADCADA Investments AG PCC, Ruggell, Registernummer FL-0002.600.340-0, und die ADCADA International AG, Ruggell, Registernummer FL-0002.600.350-5, über keine aufsichtsrechtliche Bewilligung der FMA verfügen.

Insbesondere ist ihnen die Entgegennahme von Einlagen im Zusammenhang mit den „Geldanlagen von „adcada.money Hypozins“, wie es unter der Website adcada.money beworben wird, nicht erlaubt.

https://www.fma-li.li/de/news/20200422-warnmeldung.html

Null %   Wohin mit dem Geld?

Mit dem Slogan wirbt die ADCADA Investments AG PCC derzeit noch unter https://adcada.money/.

Ein Investment, das Stabilität sichert, ist keine einfache Angelegenheit“, schreibt die Adcada Unternehmensgruppe werbend. Weiter heißt es „Völlige Transparenz bei allen Investments, Klarheit in der Firmenstrategie und Sicherheit sind oberstes Credo.“

Liebe Adcada; lieber Herr Kühn lieber Herr Arndt, Transparenz und Sicherheit bei Investments sieht anders aus.

Daher unser FAZIT:

Null %   Wohin mit dem Geld? … Nicht zur ADCADA